Über Rheinwohnungsbau Kontakt Presse Logo Rheinwohnungsbau GmbH Düsseldorf

  • in Planung
  • im Bau
  • in der Vermarktung

Lage

Neubauquartier Rheinkilometer 740
in Düsseldorf-Heerdt

Stadt-Portrait

Düsseldorf

Karte Düsseldorf
Karte von Düsseldorf

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist mit knapp 600.000 Einwohnern nach Köln die zweitgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen. Früher auch als „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ bezeichnet, ist die Stadt immer noch Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, der wirtschaftliche Schwerpunkt liegt nun jedoch in der Telekommunikation, Wirtschaftsprüfung oder Unternehmensberatung. Inmitten der Metropolregion Rhein-Ruhr gelegen, verfügt die Stadt über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung. Ob Autobahn, Zug oder internationaler Flughafen – an Verbindungen mangelt es der Landeshauptstadt nicht. Mehrere Hochschulen, darunter Fachhochschule, Heinrich-Heine-Universität sowie die renommierte Kunstakademie, bieten ein breites Bildungsangebot. Zahlreiche Museen, Galerien, Oper und Schauspielhaus sind kulturelle Anziehungspunkte. Überregionale Bekanntheit hat Düsseldorf zudem durch seinen Einkaufsboulevard Königsallee, die Altstadt oder die beliebte Rheinuferpromenade. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Düsseldorf im nationalen und internationalen Städtevergleich regelmäßig Spitzenergebnisse – insbesondere im Bereich Lebensqualität erreicht.

Stadtteil-Portrait

Heerdt

Detailkarte Heerdt
Detailkarte von Heerdt

Rund um den Nikolaus-Knopp-Platz gibt es alle wichtigen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Bekannte und beliebte Flaniermeile ist das Heerdter Teilstück der Rheinallee mit ihren prächtigen Villen. Im Süden, Richtung Neuss und seinem Hafengebiet, befindet sich das industriell geprägte Heerdt. Am Handweiser, im Westen, befindet sich der Betriebshof Heerdt der Rheinbahn. Der Strukturwandel zu Dienstleistungen und Wohnen spiegelt sich im Norden wider. Cinestar-Filmpalast, der Albertussee und eine Bezirkssportanlage sind, unter anderem, bei der Freizeitgestaltung zu erwähnen. Die Brüsselerstraße, die wichtigste Ausfallstraße nach Westen, wird vom Stadtteil durchschnitten. Im 1986 gegründeten Ökotop Heerdt finden regelmäßig naturkundliche Vorträge und Führungen statt. Mit Ende der Nutzung des Güterumschlags am Bahnhof Düsseldorf-Oberkassel, setzte allmählich eine Umstrukturierung im gewerblichen Teil Oberkassels und dem angrenzenden Heerdt ein. Maßgebliche Bauprojekte sind der Vodafone Campus, die Heinrich-Heine-Gärten und das Forum Oberkassel. Ebenso herausragend sind die Penthousewohnungen mit PKW-Lift in einem ehemaligen Bunker. In den 2010er Jahren rückte Heerdt von seiner Lage am Stadtrand in den Fokus der Stadtplanung. Die Düsseldorfer Innenstadt ist schnell erreichbar und das Neusser Rheinpark-Center rückt, durch die neue Fußgänger-und Radfahrerbrücke über dem Erftkanal, näher.

Lageplan

Urban leben. Entspannt wohnen.

Lageplan
Lageplan

Das urbane Leben ist für viele Menschen attraktiv – vor allem, wenn sie gleichzeitig die Nähe zur Natur genießen können. Das Projekt RKM 740 der Rheinwohnungsbau bietet Ihnen beides: Vielseitige Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten, Schulen, Ärzte in unmittelbarer Nähe und dazu der Rhein in Sichtweite. Das Objekt befindet sich in Düsseldorf Heerdt, an der Pariser Straße Ecke Kribbenstraße, nähe Nikolaus-Knopp-Platz. Ideal auch die Verkehrsanbindung: Über die Autobahn 52 sowie die Bundesstraßen 7 und 9 sind Sie bestens an die Rhein- und Ruhr-Region angebunden. Per Stadtbahn erreichen Sie die Düsseldorfer City mit allen Kultur-, Freizeit- und Shoppingangeboten (Haltestellen sind direkt vor der Tür). Entspannung verspricht der Spaziergang am Rhein – der Blick auf die gegenüberliegende „Skyline“ der Düsseldorfer Innenstadt ist fantastisch. Und wer Lust auf exklusives Shoppen und Ausgehen hat, besucht den Nachbarstadtteil Oberkassel.